Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Snowboard- & Skibekleidung für Erwachsene & Kinder

Marken Wintersport Kleidung

Marken Skibekleidung (Š INTERSPORT)

Wenn Sie nach Skibekleidung, sportlicher Mode für die kalten Tage, wärmender Funktionsunterwäsche oder nach Accessoires für Ihren Wintersport suchen, sind Sie bei INTERSPORT Forster goldrichtig! Wir statten Sie von Kopf bis Fuß mit professionellen Jacken, Hosen, Fleece Pullis, Mützen & Co. aus.

Wir führen trendige Markenmode bekannter Hersteller für Damen, Herren und Kinder in unserem Sortiment. Bei der Auswahl der bei uns erhältlichen Textilien legen wir größten Wert auf Qualität, Funktionalität und Design.

Wir beraten unsere Kunden sowohl in unseren Sportgeschäften in München als auch telefonisch und per Mail - selbstverständlich kostenlos! Sprechen Sie uns an und finden Sie die optimale Kleidung für Ihren nächsten Tripp auf die Piste.

Marken Wintersportkleidung bei INTERSPORT Forster


CMP Girl Fleece Sweat

25,95 € *
Gewicht: 0.4 kg

Mehr Informationen

- 83%
Online Damen-Hose Morela

Online Damen-Hose Morela

UVP 119,95 €  19,99 € *
Gewicht: 0.6 kg

Mehr Informationen

CMP Woman Skirolli

39,95 € *
Gewicht: 0.4 kg

Mehr Informationen

CMP Skirolli

39,99 € *
Gewicht: 0.3 kg

Mehr Informationen

- 33%
CMP Damen Fleecejacke

CMP Damen Fleecejacke

UVP 89,99 €  59,99 € *
Gewicht: 0.5 kg

Mehr Informationen

- 33%
CMP Damen Fleecejacke

CMP Damen Fleecejacke

UVP 89,99 €  59,99 € *
Gewicht: 0.4 kg

Mehr Informationen

CMP Damen Skijacke

159,99 € *
Gewicht: 0.8 kg

Mehr Informationen

- 31%
CMP Damen Skijacke

CMP Damen Skijacke

UVP 359,99 €  249,99 € *
Gewicht: 0.9 kg

Mehr Informationen

- 11%
KJUS Ladies Edelweiss Jacket


Funktionsbekleidung & sportlich trendige Freizeitbekleidung für den Wintersport

Ski- & Snowboardkleidung (© INTERSPORT)

Wenn der Winter alle fest im Griff hat, merken Menschen immer wieder, dass die angemessene Wintersportkleidung häufig fehlt. Doch hier kann leicht Abhilfe geschaffen werden, wenn das so genannte Zwiebelprinzip angewendet wird. Dabei werden mehrere Schichten Kleidung übereinander getragen.

Der Vorteil dabei ist, dass zwischen den einzelnen Kleidungsschichten die Luft gespeichert wird. Diese wird erwärmt und schützt so den Körper vor dem Auskühlen. Diese uralte Prinzip bringt Sie auch heute noch optimal durch die Abfahrt oder Ihre Runden auf dem Eis.

Die richtige Materialien für den Winter

Die Wintersport Kleidung darf nicht aus reiner Baumwolle bestehen. Diese saugt Schweiß nämlich auf und hält ihn regelrecht fest. Die feuchte Wäsche entzieht dem Körper dann weitere Wärme. Der Schweiß muss aufgesaugt und dann aber in darüber liegende Kleidungsschichten transportiert werden, damit der Körper warm bleiben kann.

Wintermode bekannter Markenhersteller zum Top-Preis

  • LASSE KJUS: Der neue Stil, der schlichtes Design mit Eleganz verbindet.
  • BOGNER: TOP-Marke aus München, die modisches Chic perfekt mit Funktion und Qualität verbindet.
  • The North Face: Bewährte Outdoorfunktionalität
  • ODLO: Mehr "innere Wärme" geht nicht.
  • PROTEST: DIE Trendmarke für Kids und Teens.

Die Körperwärme vor dem Wind schützen

Wichtig zu wissen ist erst einmal, dass es vor allem der Wind ist, der den Sportler auskühlen lässt. Mit der richtigen Kleidung kann dem vorgebeugt werden. Beachtet werden muss dabei auch, dass die gefühlte Temperatur aufgrund des Windes um einiges niedriger ausfällt als die tatsächliche. Winddichte Materialien sind bei der äußeren Schicht der Kleidung daher ein Muss.

Die optimale Funktionswäche besteht aus speziellen Fasern, die Feuchtigkeit aufnehmen und diese weiterleiten. Der Körper bleibt trocken und damit warm. Die Wäsche fühlt sich auch bei stärkerem Schwitzen nicht feucht an. Für die zweite Kleidungsschicht, die wärmende Schicht, bietet sich Kleidung aus Fleece an. Diese Schutzschicht wärmt zusätzlich und schützt den Körper wieder vor dem Auskühlen. Da aber gerade Fleece auch Wind durchlässt, ist es wichtig, darüber eine Isolationsschicht zu bilden. Diese sollte aus einer wind- und wasserdichten Jacke bestehen. Selbst, wenn die Jacke eher dünn ist, kann sie den Wind abhalten und damit die Wärme nicht herauslassen.

Nicht nur der Oberkörper, sondern auch die Beine müssen geschützt werden. Das geschieht am besten mit langer Unterwäsche und einer Hose darüber. Meist reicht eine winddichte Hose über der langen Unterhose aus, wenn die Hose gefüttert ist und auch stärkeren Wind abhalten kann. Ist es sehr kalt, kann eine zusätzliche Hose darunter getragen werden.

Gut sitzende Wintersport Kleidung ist das A & O

Generell ist es wichtig, dass die Kleidung gut sitzt und richtig passt. Zu enge Kleidung bewirkt, dass sich keine Luftschichten zwischen den einzelnen Kleidungsstücken bilden können und so eine Auskühlung rascher vonstattengehen kann. Zu weite Kleidung kann ebenfalls nicht richtig wärmend wirken, da die Menge an Luft nicht erwärmt werden kann und der Wind meistens eine Lücke findet, durch die er hindurch kommt.

Für Skiläufer sind natürlich Brille und Helm Pflicht, wer im Winter einfach nur spazieren gehen möchte, sollte auf jeden Fall den Kopf durch eine warme Mütze schützen. Über den Kopf wird sehr viel Wärme abgegeben, daher sollte er geschützt werden. Überhaupt müssen alle "passiven" Körperteile geschützt werden, wie Hände und Füße, Ohren und Gesicht. Die Körperstellen, die nicht mit Kleidung geschützt werden können, sollten durch eine spezielle Wetterschutzcreme, die einen Fettfilm über die Haut legt, geschützt werden. So kann Erfrierungen vorgebeugt werden.

Die Stiefel sollten gefüttert sein und dürfen nicht zu eng am Fuß sitzen. Denn in zu engen Füßen kann man ebenso kalte Füße bekommen, wie in zu weiten und wenn man sich nicht bewegt. In die Stiefel kann zudem einen Isolationssohle eingelegt werden, die zusätzlich vor Kälte vom Erdboden schützen soll. Die Stiefel müssen zudem innen immer richtig trocken sein, denn feuchte Sohlen, beispielsweise durch starkes Schwitzen, begünstigen das Kaltwerden und können sogar zu Erfrierungen führen.

Skikleidung und Sportbekleidung für den Winter müssen vielfach überzeugen!

Die von uns getroffene Produktauswahl kommt nicht von ungefähr. Es werden einfach immer häufiger bei der Auswahl von Ski- oder Sportbekleidung Kriterien wie Tragekomfort, Funktionalität, Interaktivität, Nachhaltigkeit und Design vom Kunden berücksichtigt. Das von INTERSPORT Forster geführte Sortiment wird von Modeherstellern entworfen, die seit vielen Jahren auf die Verbindung von Technologie und Kundenwünschen achten. Nichts desto trotz sollte Skibekleidung den Kunden auch "vom Auge her" begeistern!

Unsere Kollektionen sind vielseitig. Sie finden dezente Klassiker ebenso wie modische Eye-Catcher, die Ihnen die Aufmerksamkeit auf der Piste oder an der Après-Ski-Bar garantieren. Wir führen hierzu passende Accessoires, wie zum Beispiel Mützen oder Skibrillen und wenn Sie nach Funktionsunterwäsche für den Skisport suchen, werden wir Sie auch diesbezüglich nicht enttäuschen!

Fazit:

Im Winter muss alles am Körper eingepackt werden, was geht. Die Hände sind übrigens in Fausthandschuhen besser aufgehoben, als in Fingerhandschuhen, denn hier können sich die Finger gegenseitig wärmen. Und: Wer einmal durchgefroren ist, dem wird so schnell nicht wieder warm. Ein heißes Getränk und das Aufwärmen in der Wohnung bzw. beim Aprés Ski sind dann nötig - auch um Erkältungen vorzubeugen.