Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Internet-Bestellungen beim Online-Shop der

  • Sport Forster GmbH
  • Münchner Str. 123
  • 82008 Unterhaching
  • Geschäftsführer Hans Forster
  • Registergericht: AG München HRB 51682
  • USt-Ident.-Nr. DE129366739

§ 1 Geltung

Für Internet-Bestellungen von Verbrauchern beim Sport Forster GmbH Online-Shop gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es gelten jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

Sie können den Text der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) auf ihren Computer herunterladen oder ausdrucken.

§ 2 Bestellung, Zustandekommen des Kaufvertrages

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog - und somit eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Vertragsangebots dar. Wenn Sie sich für ein Produkt entscheiden, können Sie es durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Dieser Vorgang kann für mehrere Produkte wiederholt werden. Ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages haben Sie dadurch noch nicht abgegeben. Jedes Produkt kann jederzeit wieder aus dem Warenkorb durch Betätigung des „Kreuzbuttons“ gelöscht werden. Haben Sie sich entschieden, die sich im Warenkorb befindlichen Produkte zu erwerben, geben Sie durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die zu diesem Zeitpunkt in Ihrem Warenkorb befindlichen Produkte ab - nähere Informationen zum Bestellanlauf finden Sie unter „Bestellverlauf“. Unmittelbar nach Eingang der Bestellung erhalten Sie zunächst automatisch eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung mit einer Kopie der Daten der Bestellung an Ihre E-Mail-Adresse.

Eingabefehler können Sie wie folgt korrigieren:

a) Vor Abgabe der Bestellung mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen (Zurück-Taste Ihres Browsers). Artikel, die bereits in Ihrem Warenkorb sind können Sie durch Anklicken des Feldes „Entfernen“ wieder aus dem Warenkorb nehmen.

Eingabefehler können Sie auch dadurch berichtigen, dass Sie den Bestellvorgang, bspw. durch Schließen des Browserfensters abbrechen und ggf. von vorn mit der Bestellung beginnen.

b) Nach Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ ist eine Korrektur durch den Kunden selbst nicht mehr möglich. Sie können hier aber durch Sendung einer E-Mail Ihre Korrekturwünsche übermitteln oder Ihr Widerrufsrecht ausüben.

Die Sport Forster GmbH kann diese Bestellung innerhalb von 48h durch Übersenden einer elektronischen Auftragsbestätigung annehmen. Ein Kaufvertrag kommt mit Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden oder durch Lieferung der bestellten Ware an den Kunden zustande.

§ 3 entfällt

§ 4 entfällt

§ 5 Versandkosten

Zu den bei der Ware angegebenen Preisen kommt bei einem Versand innerhalb von Deutschland eine Versandkostenpauschale hinzu, deren Höhe Ihnen durch Anklicken des bei der Preisangabe stehenden Links "Versandkosten" mitgeteilt wird.

Die Lieferung unserer Artikel ins Ausland kann nur nach Belgien , Dänemark, England, Finnland, Holland, Italien, Lettland, Lichtenstein, Luxemburg, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn erfolgen. Hinsichtlich der jeweiligen Versandkosten finden Sie unter Zahlung und Lieferung eine detaillierte Aufstellung der jeweils anfallenden Versandgebühren.

§ 6 Preise und Zahlung; Verzugsfolgen

Alle Preise sind in Euro angegeben und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

Zahlungsbedingungen

Sie können wahlweise folgende Zahlungsarten vornehmen:

Zahlung per Nachnahme

Die Zahlung erfolgt per Nachnahme beim Erhalt der Ware. Bei Zahlung per Nachnahme fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 7,50 EUR an. Die Summer erhebt der Zusteller zusätzlich vor Ort in bar (keine Schecks).

Zahlung per Vorkasse

Sobald Ihre Überweisung bei uns eingegangen ist, erfolgt der Versand der Ware.

Zahlung über Paypal

Ihr Paypal Konto wird beim Versand der Ware belastet.

Zahlung per Kreditkarte

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kartenkontos mit Abschluss der Bestellung. Es fällt ein Zuschlag von 2% des Warenwertes an.

Die Abrechnung der Webseite via Kreditkarte erfolgt durch:

  • HSO Logo
  • HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.à r.l.
  • 1, Place du Marché
  • L-6755 Grevenmacher
  • R.C.S. Luxembourg B 144133
  • E-Mail: info @ hso-services.com
  • Geschäftsführer: Heiko Strauß, Ramona Spies

Für Fälle des Zahlungsverzuges sind wir zur Berechnung von Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechtigt.

Für jede Mahnung, die nach Eintritt der Fälligkeit erfolgt, sind wir berechtigt, pauschale Mahngebühren i.H.v. 2,50 € pro Mahnschreiben zu berechnen. Die Anzahl der Mahnschreiben wird auf drei begrenzt.

Für Rücklastschriften sind wir berechtigt, neben den uns von der Bank belasteten Gebühren und Auslagen eine pauschale Gebühr i.H.v. 5,00 € zu berechnen.

Dem Kunden ist der Nachweis gestattet, dass uns Aufwendungen in Höhe der Mahngebühren– oder Rücklastschriftenpauschale nicht oder in wesentlich niedriger Höhe entstanden sind.

§ 7 Gewährleistung

Soweit der gelieferte Gegenstand Mängel aufweist hat der Besteller zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Besteller bleibt. Eine Nachbesserung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder haben wir die Nacherfüllung insgesamt verweigert, kann der Besteller nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären. Ansprüche des Bestellers auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels kann der Besteller erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder wir die Nacherfüllung verweigert haben. Das Recht des Bestellers zur Geltendmachung von weitergehenden Schadensersatzansprüchen zu den nachfolgenden Bedingungen bleibt davon unberührt.

Unbeschadet der nachfolgenden Haftungsbeschränkungen haften wir uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertretern oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen, für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen.

Wir haften auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Wir haften jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Bei einfachen fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haften wir im Übrigen nicht.

Soweit wir bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben hat, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.

Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre, gerechnet ab Gefahrübergang. Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur endgültigen Bezahlung des Kaufpreises zzgl. der Versandkostenpauschale bleibt die Ware Eigentum der Sport Forster GmbH.

§ 9 Zusätzliche Kosten

Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr i.H.v. 7,50 EUR fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt.

Bei Kreditkartenzahlung wird ein Zuschlag von 3% des Warenwertes berechnet, der auf der Bestellseite ausgewiesen ist.

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Weitere Informationen zu Ausfuhrzöllen finden Sie beispielsweise unter

http://www.zoll.de/DE/Unternehmen/Ausfuhr-in-einen-Nicht-EU-Staat/ausfuhr-in-einen-nicht-eu-staat_node.html

sowie speziell für die Schweiz unter

http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do

§ 10 Ladungsfähige Anschrift, anwendbares Recht, salvatorische Klausel

Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand unser Geschäftssitz "Sport Forster GmbH, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Hans Forster, Münchner Straße 123, 82008 Unterhaching" für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart.

Dies gilt auch gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben, oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach außerhalb von Deutschland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

Dies gilt nicht, sofern der Kunde Verbraucher ist und seinen Wohnsitz bzw. seinen gewöhnlichen Auf-enthalt in einem Mitgliedsaat der Europäischen Union hat. In diesem Fall ist Klage vor dem zuständigen Gericht des Wohnsitzmitgliedstaates zu erheben.

Die Vertragssprache ist deutsch. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als diesen hierdurch nicht der Schutz entzogen wird, der den Verbrauchern durch diejenigen zwingenden Bestimmungen des Landes, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährt wird.

Sollte ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen davon nicht berührt.

§ 11 Vertragstextspeicherung und Lieferzeiten

1. Hat der Kunde die Bestellung lediglich als „Gast“ getätigt, so werden die Daten der Bestellung des Kunden und der Vertragstext von dem Verkäufer nicht in einer für den Kunden nachträglich noch zugreifbaren Form gespeichert. Sollte der Kunde seine Bestelldaten dokumentieren wollen, sollte der Kunde diese vor Abgabe der verbindlichen Bestellung kopieren, ausdrucken oder auf sonstige Art speichern.

Der Verkäufer übermittelt dem Kunden jedoch spätestens bei Lieferung der Ware bzw. vor Beginn der Ausführung der Dienstleistung eine Vertragsbestätigung, in welcher der Vertragsinhalt wiedergegeben ist.

Hat der Kunde ein Kundenkonto eingerichtet, so kann der Kunde seine beim Verkäufer getätigten Bestellungen auch nach Absenden der verbindlichen Bestellung einsehen. Hierzu muss sich der Kunde mit seinen Kundendaten und seinem Passwort auf der Seite des Verkäufers einloggen. Die eigene Speicherung des Vertragstextes ist dem Kunden somit auch noch zu einem späteren Zeitpunkt bspw. durch Ausdrucken der Seite möglich.

2. Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Frist angeben wird, erfolgt die Lieferung innerhalb von 5 Werktagen ab Mitteilung der Vertragsannahme bzw. Mitteilung der Versendung der Ware, soweit in der Artikelbeschreibung nicht ausdrücklich eine hiervon abweichende Lieferzeit genannt ist oder ausdrücklich eine andere Lieferzeit vereinbart worden ist.

Entscheidet sich der Kunde für die Zahlart Vorkasse, beginnt die Frist einen Tag nach Tätigung der Überweisung (Erteilung der Zahlungsanweisung an die Bank bzw. an PayPal).

An Sonn-, Feier- und Samstagen erfolgen keine Lieferungen.

Für die Lieferung von Waren, die mittels Spedition an den Kunden versendet werden, wird durch die Spedition mit dem Kunden ein individueller Liefertermin vereinbart, an welchem die bestellten Artikel geliefert werden. Soweit in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben oder mit dem Kunden keine abweichende Vereinbarung getroffen worden ist, erfolgt die Vergabe eines Liefertermins innerhalb von 2 Wochen an den Kunden. Alle Artikel bzw Pakete mit einem Gewicht von mehr als 31kg werden mit der Spedition verschickt.

§ 12 Online Streitbeilegung

Gemäß der Richtlinie 2013/11/EU richtet die EU-Kommission eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern ein. Diese ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

© Sport Forster GmbH 16.01.2016